Feinchirurgische Eingriffe in Lokalanästhesie


Abb.: Muttermal
Abb.: Muttermal

Da ich auch Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde bin, wurde ich  in feinchirurgischen Techniken des Kopf-/ Ohr-/ Halsbereiches ausgebildet.

 

Feinchirurgische Techniken sind nicht nur im Gesicht von Bedeutung, sondern können in allen Körperregionen angewandt werden. Hierzu zählen unter anderem die chirurgische Entfernung von

  • Hautveränderungen
  • Lipomen
  • Atheromen
  • Abszessen
  • etc.

Viele dieser Eingriffe führe ich in Lokalanästhesie in der Ordination durch.

 

                                                                                                            -> zurück zu LEISTUNGEN